Sa., 17. Juli | Seminarhaus Spirituelles Zentrum

2. Spiritueller Unternehmer-Kreis für Männer

Treffen und Fortbildung für spirituelle Unternehmer, Selbständige, Unternehmensgründer und Start-Ups, die sich spirituell weiterbilden, mit ihrem Bewusstsein aktiv arbeiten und sich austauschen wollen.
Anmeldung abgeschlossen
2. Spiritueller Unternehmer-Kreis  für Männer

Zeit & Ort

17. Juli, 10:00 – 17:00
Seminarhaus Spirituelles Zentrum, Stogersbach 43, 3900 Stögersbach, Österreich

Über die Veranstaltung

Regelmäßiger Spiritueller Unternehmer-Kreis (einmal im Quartal)

Treffen, Inspiration, Austausch und Fortbildung für spirituelle Unternehmer und Selbständige, Unternehmensgründer uns Start-Ups, die sich spirituell weiterbilden, mit ihrem Bewusstsein aktiv arbeiten und sich austauschen wollen.

Der Spirituelle Unternehmer-Kreis vereint an Bewusstseinsarbeit interessierte Unternehmer 1 Mal im Quartal, mit folgenden möglichen Schwerpunkten und Themen:

  • Alte spirituelle Hochkulturen zu studieren
  • Praxis in Achtsamkeit und inneren Selbstheilungstechniken
  • Inspirations-Vorträge über spirituelle Unterstützung und Ausformung von Geschäftsmodellen und Projekten
  • Austausch der Unternehmer - Projekte gegenseitig vorzustellen und zu unterstützen
  • Die eigene unternehmerische Ausrichtung zu schärfen
  • Geschäftspläne auszuarbeiten
  • Innere Räume für äußere Veränderungen zu schaffen
  • Eigene innere emotionale und unterbewusste Blockaden zu beheben, die den Erfolg behindern, durch spirituelle Heilungspraxis

Weitere Informationen zu Hintergründen finden Sie in folgendem Blog-Artikel: 

Erfolg oder Misserfolg von Herzensprojekten

Die jetzige Zeit ist von äußeren Einschränkungen und daraus resultierenden Ängsten gekennzeichnet. Die Corona-Bestimmungen und die dahinter liegenden Bemühungen der Regierungen und Konzerne, die Welt nach ihren Vorstellungen zu verändern, beeinträchtigen die komplette herkömmliche Wirtschaft, insbesondere die kleinen Unternehmer, den Mittelstand, aber auch die Bauern und alle anderen Menschen.

Die Welt der Wirtschaft und des Unternehmertums wird sich genauso verändern, wie auch die sonstige Welt, in der wir Menschen leben.

Wir glauben, dass nur das Unternehmertum, das auf Liebe basiert, die Zukunft gewinnen kann, trotz der staatlichen  und konzernpolitischen Bemühungen, den Mittelstand abzuschaffen.

Liebe ist die Quelle des Universums, ist die Energie, die uns Gott und die Spiritualität zur Verfügung stellt. Angst ist nur die Abwesenheit von Liebe.

Viele Unternehmer und Selbständigen haben - zumindest teiweise - ein Unternehmen und unternehmerische Aktivitäten geschaffen, die in den bisher wirksamen Systemen ankern. Da die gesellschaftlichen Systeme, die uns umgeben, oft auf Angst, Zwang, Mainipulation oder Verführung basieren, werden alle in den Systemen geschaffenen Unternehmen davon beeinflusst. In den aktuellen unternehmerischen Systemen sind deshalb angstbasierte Annahmen oft ein Teil des Geschäfts. Es entstehen innere Annahmen, die viele von uns für "normal" halten:

  • Es ist nicht genug für alle da.
  • Wettbewerb ist normal.
  • Egoismus ist normal.
  • Der Starke gewinnt.
  • Der kaufende Mensch (Homo Oeconomicus) entscheidet immer nach seinem persönlichen Nutzen.
  • Die Welt kann die gesamte Menschheit nicht ernähren.
  • usw.

Deshalb werden auch Ängste in den jetzigen Unternehmern und Unternehmen normal!

An jeden Unternehmer stellen sich deshalb Fragen, die für ein erfolgreiches unternhemerisches Bestehen in einem sich verändernden Umfelds beantwortet werden müssen:

  • Kann mein Geschäft auf der Basis der Liebe existieren?
  • Wie?
  • Was ergeben sich für Chancen und Möglichkeiten?
  • Wo handle ich aus tiefen inneren Ängsten heraus?
  • Wie kann ich das überwinden, transformieren oder spirituell heilen?
  • Wie kann ich Wirtschaftlichkeit, Wohlstand, Spiritualität und Liebe miteinander verbinden?
  • Welche Welt möchte ich meinen Kindern hinterlassen?
  • Wie kann das gehen?

Wir möchten die Plattform der Spiritualität (=Liebe) versus blindem Idealismus oder Aktionismus in der äußeren Welt als Basis des Menschen und Unternehmers wiederentdecken.

Dabei spielen sowohl die weibliche instinktive Naturverbindung als auch die männliche intuitive Verbindung mit dem Kosmos ein wesentliche Rolle.

Ohne Mutter Natur wird die Menschheit nicht überleben, ebenso nicht ohne kosmische Inspiration. Beide Quellen sind wichtig, in der Balance zu halten, und wir werden uns mit beiden Quellen verbinden, mittels Meditation und Yoga, und mittels emotionaler natürlicher Heilung. Das wird die Plattform echter Spiriutalität bilden.

Leitung des Spirituellen Unternehmerkreises:

  • DI Rudolf Andreas Graf (Nitya Mohan Das) - Geschäftsführer Cosmic Consulting Unternehmensberatungs GmbH, Unternehmensberater und Seminarleiter

Veranstalter:

  • Cosmic Consulting Unternehmensberatungs GmbH, Stögersbach 58, 3900 Schwarzenau, Austria

Organisatorisches und Kosten

  • Datum: Samstag 17.07.2021
  • Ort: Seminarhaus Spirituelles Zentrum Waldviertel, Stögersbach 43, 3900 Schwarzenau
  • Kosten: 120,- Euro zzgl. MwSt.
  • Anmeldung: per Anmelde-Button und Formular

Nach Ihrer Anmeldung bekommen Sie eine separate Bestätigung und eine Rechnung für Ihre Unterlagen zugeschickt.

Wir freuen uns auf Sie!

Programmplan


  • 30 Minuten

    Begrüßung und Vorstellung der Teilnehmer


  • 30 Minuten

    Achtsamkeits- oder Yoga-Übung zum Beruhigen des Geistes

13 weitere Elemente verfügbar
Anmeldung abgeschlossen

Diese Veranstaltung teilen